Dr. Faissal Keilani Praxis für Akupunktur & TCM in Graz - Medizin trifft Natur

Akupunktur:

Akupunktur wirkt! Bei Beschwerden in der

Schwangerschaft

zur Geburtsvorbereitung

bei Kopfschmerzen und Migräne

Rückenschmerzen (Lumbago)

Triggerpunkt

oder Faszientherapie und Muskelschmerzen

bei Kindern

Allergie, Heuschnupfen, Neurodermitis, Schnupfen, Nasennebenhöhlenetzündung (Sinusitis)

Verdauungsbeschwerden

Angststörungen wie Phobien, z.B. Flugangst

Psychischen Beschwerden, wie z.B. Schlafstörungen, Depression, Burn-Out

Raucherentwöhung

Abnehmen

jeglichen akuten und chronischen Schmerzen


Akupunktur ist ein Teil der Chinesischen Medizin. Schon vor zwei bis drei Tausend Jahren betrieben chinesische Ärzte Akupunktur. Sie entdeckten, dass das Stimulieren bestimmter Punkte, positive Wirkungen auf den Körper hat und entwickelten daraus ein System als Teil der chinesischen Heilmedizin.

Wie wirkt Akupunktur:

Akupunktur hat sowohl eine unspezifische als auch eine spezifische Wirkung auf den Körper und die Seele.

Was heißt das?

Unspezifische Akupunktur Wirkung:

Unabhängig davon, wo ich die Nadeln setzte, entsteht entweder nach Sekunden oder spätestens nach einigen Minuten eine Entspannungsreaktion, wie z.B. beim Qi Gong, Tai Chi, Yoga oder Meditieren.

Stellen Sie sich vor: Sie liegen, Sie spüren die Liege unter Ihrem Rücken und vielleicht ein leichtes Druckgefühl oder Prickeln, wo die Nadeln gesetzt sind. Sie können nicht aufstehen oder sich mit Ihrer Arbeit beschäftigen und brauchen auch endlich nicht Ihre E-Mails oder Ihren Facebook Account zu checken. Sie spüren einfach nur sich selbst. Ihre Gedanken sind nur auf das Hier und Jetzt fokussiert, Sie sind vollkommen entsapannt.

Das haben chinesische Ärzte schon vor Jahrtausenden entdeckt und integrierten diese Therapie in die Chinesische Heilmedizin.

Spezifische Akupunktur Wirkung: 

Wenn ich den Punkt Leber 3 zwischen dem ersten und zweiten Mittelfußknochen steche, hat das eine ganz spezielle Wirkung: 

Es werden vom Körper Muskel entspannende, antidepressive und schmerzstillende Stoffe frei gesetzt, weshalb dieser Punkt spezifisch ist für Verspannungen, Schmerzen und zur Stimmungsaufhellung ist. 

Eltern wissen, dass Kinder manchmal während oder nach Infektionen ziemlich grantig werden. Das Stimulieren von Leber 3, bei Kindern z.B. mit einem Laser, mit sehr dünnen Nadeln oder mit schmerzlosen Akupunkturpflastern, kann hier sehr schnell Abhilfe schaffen. Diese Wirkung erreiche ich nicht mit anderen Akupunkturpunkten. 

Andere Beispiele sind der Punkt Dickdarm 4, welcher einer der wichtigsten Punkte gegen Schmerzen im Oberkörper ist oder Magen 36, bei dessen Stimulation Oxytocin, das "Kuschel -oder Wohlfühlhormon", von der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) ausgeschüttet wird.


Ich verwende dabei immer mehr eine besonders schonende und sanfte Form der Akupunktur, die sogenannte palpationsbasierte japanische Akupunktur. Dabei werden ganz dünne, feine Nadeln verabreicht, die nahezu schmerzfrei und auch für sensible Leute geeignet sind. Ich untersuche zuerst, wo empfindliche Stellen bei Ihrem Körper zu finden sind. Wenn ich z.B. beim Tennisarm der Ellenbogen außen druckempfindlich ist, massiere ich eine etwas davon entferntere Stelle z.B. an der Hand, die typischerweise zur Reduktion der Schmerzen am Ellenbogen führt. Ist dies der Fall, platziere ich dann eine dünnen Nadel an der Hand, die normalerweise zu einem vollkommenen Verschwinden der Schmerzen am Ellenbogen führt. 

Für Kinder oder Menschen mit Nadelangst, verwende ich entweder Laserakupunktur, Akupressur (ohne Nadeln mit einem Akupuressurstift) oder Akupunkturpflaster- oder magneten.

Ich kombiniere die Körperakupunktur, wenn notwendig mit Ohr- oder Schädelakupunktur, die zu einer weiteren Verbesserung der Wirkung führen.

Zur Raucherentwöhnung oder zum Abnehmen verwende ich zusätzlich eine besondere Form der Ohrakupunktur, die sogenannte NADA Akupunktur.

Akupunktur ist erfahrungsgemäß auch viel wirksamer, wenn sie nach der TCM durchgeführt wird, d.h. auch eine TCM Diagnose vorher erstellt wurde, was ich auch bei jedem/jeder Patienten/in mit chronischen oder komplizierten Beschwerden auch durchführe. 



E-Mail
Anruf
LinkedIn