Dr. Faissal Keilani Praxis für Akupunktur & TCM in Graz - Medizin trifft Natur

Akupunktur in der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Schwangerschaft ist eine besonders sensible Zeit. Viel Medikamente können nicht eingesetzt werden. Schwangere Frauen leiden oft an Übelkeit, KopfschmerzenRückenschmerzen, Blasenentzündungen und Taubheitsgefühl der Hände (sogenanntes Carpaltunnelsyndrom). Manche haben auch Blutungen ode erleiden an einer Depression.


All diese Beschwerden können gut mit Akupunktur und westlichen Kräutern behandelt werden.



Auch bei Problemen im Wochenbett und in der Stillzeit, wie wunden Brustwarzen, Brustentzündung (Mastitis), Blutarmut (Anämie), Eisenmangel und Depressionen (postpartale Depression) sowie zum Abstillen helfen Akupunktur und westliche Pflanzen.


 




E-Mail
Anruf
Karte
Infos
LinkedIn